Street Art Workshop in Grevesmühlen mit Julian van Grey

 

Der Berliner Künstler Julian van Grey erstellt seit Jahren "4rtboxen", kleine Pappboxen, gefüllt mit übermalten Polaroids, Filmstills, Versatzstücken des täglichen Lebens und Textfragmenten. Diese werden im öffentlichen Raum als abnehmbahre Kunstobjekte angebracht. Jede der 4rtboxen ist ein Unikat, eine kleine Ausstellung - überraschend, für jeden zugänglich und - das schönste daran- sie laden zum Mit- und Teilnehmen ein.  Erstmalig sind nun die Grevesmühlener und Touristen eingeladen, am wohl  ungwöhnlichsten Kunstworkshop Mecklenburg-Vorpommerns teilzunehmen.

 

 

In seinem Workshop in der Galerie Hukal haben Sie die Möglichkeit Grevesmühlen auf besondere Art näher kennenzulernen. Nach einer theoretischen Einführung in das Feld der zeitgenössischen Kunst von Popart (z.Bsp. Andy Warhol) bis hin zur aktuellen Streetart (u.a. Künstler wie Banksy) werden Sie mit einer eigens hierfür angefertigten touristischen Karte an Orte der Kunst und Kultur in Grevesmühlen geführt. Dort halten Sie Dinge fotografisch fest, die sie faszinieren. Mit dieser Suche nach verborgenen Orten und geeigneten Fotomotiven gelingt eine intensive Auseinandersetzung mit der Stadt.

 


Der wohl ungewöhnlichste Kunstworkshop in Mecklenburg Vorpommern

Die Ergebnisse der Stadt-entdeckungstour werden unter Anleitung des Künstlers und mittels verschiedenster Collagen- und Drucktechniken, mit Farbe und anderen Materialien zu 4rtboxen verarbeitet und somit zu einem ganz eigenen persönlichen Kunstwerk.

Diese Unikate werden am Ende des Workshops vorgestellt und in das Stadtbild von Grevesmühlen integriert. Gäste und Grevesmühlener sind eingeladen sich auf die Suche nach diesen kleinen Schätzen in die Stadt zu begeben, genau hinzusehen, die Kunstwerke zu finden und mitzunehmen.